SOVA steht für "social value". Durch Befähigung, Entwicklung, Unterstützung und Innovation schaffen wir sozialen Mehrwert für Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen.

Gemeinsam entwickeln wir unternehmerische Lösungen für soziale Probleme - so verstehen wir social business. SOVA zeichnet sich durch unternehmerisches Denken und soziales Handeln auf biblischer Grundlage aus.

Dieser Dreiklang ist das Fundament unserer Arbeit:

cup.svg

Wir denken unternehmerisch: Wir sind überzeugt, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit den uns anvertrauten Ressourcen entscheidend ist, um unternehmerisch erfolgreich zu sein.

agreement.svg

Wir handeln sozial: Unternehmerischer Erfolg ist kein Selbstzweck, sondern soll es einem Unternehmen oder einer Institution ermöglichen, in Menschen zu investieren und deren Lebenssituation zu verbessern.

compass.svg

Auf biblischer Grundlage: Die Werte der Bibel geben unserem Denken und Handeln eine Basis, auf der wir Menschen und Unternehmen führen können.

Unser Team. Engagiert und professionell mit der richtigen Mischung aus Erfahrung, Kompetenz und innovativen Ideen.

Philipp Schön

Philipp Schön_2019_web.jpg

 

Geboren 1979, verheiratet mit Manuela, 3 Töchter, wohnhaft in Reinach AG.

Nach dem Studium der International Business and Cultural Studies an der Universität Passau (D) mit Schwerpunkt Interkulturelle Kommunikation und Teamarbeit absolvierte er eine Zusatzausbildung als PR-Berater. Seit 2009 ist er als Consultant für KMU, Sozialunternehmen und Non-Profit-Organisationen tätig. Als Schulleiter der Fachschule für Sozialmanagement begleitete er den Aufbau zahlreicher erfolgreicher Projekte und social businesses. Der Unternehmensentwickler ist seit 2018 Mitglied der Geschäftsleitung der Sozialunternehmung Stiftung Wendepunkt.

Markus Stutz

Stutz_Markus_1D1A4409_giger_web.jpg

Jahrgang 1963, verheiratet, 3 erwachsene Kinder, wohnt mit seiner Frau in Roggwil.

Nach dem Studium der tropischen Landwirtschaft während 5 Jahren in leitender Funktion in einem werkmissionarischen Projekt in Mittelamerika tätig. Nach der Rückkehr in die Schweiz berufsbegleitendes Studium der Sozialpädagogik und anschliessend der Sozialarbeit. Tätigkeiten in einem Justizheim für verhaltensauffällige Jugendliche und in der Sozialberatung von Erwerbslosen und Menschen mit psychischer Beeinträchtigung. 1998 Eintritt in den Sozialdienst der Stiftung Wendepunkt, seit 2004 Leiter Soziales und damit verantwortlich für die sozialen Dienstleistungsangebote, für die Bereiche Beratung und Integration, die Wohnangebote, die Kindertagesstätte und für das Coaching von Lehrverhältnissen.

Daneben Dozent für Soziale Arbeit an der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik ICP.

logo_sozialmanager.jpg
Unter dem Label Fachschule für Sozialmanagement haben wir Dipl. Sozialmanager FSSM ausgebildet. Diese sind nicht nur kompetente Fachpersonen, sondern haben auch zahlreiche gesellschaftsrelevante Projekte aufgebaut:

Dipl. Sozialmanager FSSM

Informationen zum Profil, den Kompetenzen und den Tätigkeitsfeldern der SozialmanagerInnen

Projekte

Interaktive Karte mit einer Auswahl sozialer Projekte, deren Aufbau wir begleitet haben

Theologie & Sozialmanagement

Unsere langjährigen Ausbildungspartner ISTL und IGW haben unser Kursprogramm in den Bachelor-Studiengang Theologie & Sozialmanagement integriert. 

 

Anmelden